Startseite/Allgemein/Fußreflexzonen-Therapie

Fußreflexzonen-Therapie

Unser Fuß trägt nicht nur unsere ganze Last und uns durchs (lange) Leben, sondern er ist auch Abbild unseres Inneren: Hier spiegeln sich die Organstellen des Körpers wider. Ob Schilddrüse, Leber, Niere das Becken oder die Wirbelsäule – alle haben am Fuß ihre Entsprechung.

Ein Fußreflexzonen-Therapeut bearbeitet die entsprechenden Bereiche mit Massage- und Drucktechniken, die zumeist als sehr angenehm und entspannend empfunden werden. Dabei können Funktionen des Körper angeregt werden.

Behandelt man z.B.am Nierenpunkt, so kann die Ausscheidungsfunktion eben jener aktiviert werden.

Erfahren Sie mehr zur Fußreflexzonen-Therapie im Naturheilkunde-Ratgeber oder in unserem Video:

Aktivieren Sie Javascript um das Video zu sehen.
https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=FgTOaWuOejY

Und noch ein Tipp: In Ergänzung zur professionellen Fußreflexzonen-Massage empfiehlt es sich, öfters mal barfuß durchs Gras, über Sand oder Flusskiesel zu laufen.

Blogbild © Adam Gregor / Fotolia.com