Taiji & Qi Gong

Taiji und Qigong sind zwei sehr ähnliche Bewegungstherapien, die aus der Traditionellen Chinesischen Medizin stammen. Ziel ist, den Fluss der Lebensenergie (genannt Chi oder auch Qi) zu fördern. Durch die exakte Ausführung langsamer Bewegungsfiguren werden Atmung, Gelenke, Muskeln, Sehnen und ein aktives Körperbewusstsein trainiert. Dabei geht es weniger um einen hohen Krafteinsatz, sondern mehr um eine stärkende, meditative Entspannung von Körper und Geist. Meist erfolgt die Therapie in Kombination mit Akupunktur, da die Bewegungen den Effekt der Akupunktur unterstützen können.

Bei Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendet wird oder beim Klick auf "Akzeptieren", erklären Sie sich damit einverstanden.

Verstanden