Elektroakupunktur nach Voll

Die Elektroakupunktur nach Dr. Voll ist ein ganzheitliches Diagnose- und Therapieverfahren, und wird seit fast 50 Jahren weltweit von vielen Therapeuten in der Alternativmedizin erfolgreich angewandt. Der deutsche Arzt Dr. med Reinhold Voll hat diese Methode in jahrzehntelanger intensivster Forschung entwickelt und ihr seinen Namen gegeben. Er verstarb 1989 im Alter von fast 80 Jahren. Dieses Naturheilverfahren basiert auf den Grundlagen der traditionellen chinesischen Akupunktur, und ist eines der erfolgreichsten elektronischen Messverfahren in der Ganzheitsmedizin.

Die Testung am Patienten erfolgt über eine Hautwiderstandsmessung. Dabei misst der Therapeut am EAV-Gerät die Akupunkturpunkte an Händen und Füssen des Patienten(in) . Der dabei verwendete Mess-Strom entspricht dem natürlichen Strompotential, das in jedem menschlichen Körper fliesst! So ermöglicht diese Methode schmerzfrei und ohne grossen Aufwand sowohl den momentanen Gesundheitszustand des Patienten als auch die Ursachen von chronischen und akuten Erkrankungen zu überprüfen; wie z. B. bei Rheuma, Arthritis, Arthrose, Magen-und Darmerkrankungen, Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, Allergien, Hauterkrankungen und vieles mehr.

Die Testergebnisse werden dabei am Messinstrument des EAV-Grätes dargestellt. Somit kann der Therapeut die erhaltenen Werte entsprechend prüfen, und je nach vorliegender Belastung eine Medikamententestung durchführen. Die Medikamententestung in der EAV bietet die Möglichkeit eine gezielte Auswahl der vorgesehenen Mittel homöopathisch und auch schulmedizimisch vor der Einnahme qualitativ und quantitativ zu treffen. Eine Domäne der EAV ist auch besonders das Auffinden von Herden und Störfeldern im Körper, die das Immunsystem schwächen und Stoffwechselstörungen im gesamten Organismus hervorrufen können. Dies könnte z.B. ein Zahnherdgeschehen sein, das durch seine Fernwirkung auf zugehörige Organsysteme einen Störeinfluss nimmt und entsprechende Reaktionen wie körperliche Beschwerden auslöst. Im zahnärzlichen Bereich besteht auch die Möglichkeit Materialien und dentale Werkstoffe im Vorfeld vor Einsetzen des Zahnersatzes auf Verträglichkeit zu prüfen. Dadurch können eventuell später auftretende allergische Reaktionen in vielen Fällen abgewendet werden. Dieses Naturheilverfahren dient zur Abklärung von chronischen Erkrankungen, Immun-schwäche, Stoffwechselstörungen und unklarer diagnostischer Fälle. Sowie ebenfalls zur Frühdiagnostik vor Ausbruch von körperlichen Reaktionen aufgrund von Intoxikationen, Unverträglichkeiten und Allergenen.

„Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass an der Stelle des Schmerzes meist nicht die Ursache zu finden ist!“: Die Elektroakupunktur nach Dr. Voll als etablierte Erfahrungsheilkunde konnte schon viele schmerz- und allergiegeplagte Patienten unterstützen den Weg zu einer besseren Lebensqualität zu finden!

Dieser Text wurde uns freundlicherweise von Sonja Kühbeck zur Verfügung gestellt.