Startseite/Diagnostik/Technische Diagnostik/Elektroenzephalographie (EEG)

Diagnose wird erstellt mit Hilfe von Elektroenzephalographie

Elektroenzephalographie (EEG)

Das menschliche Gehirn ist ein Organ bei dem ständig elektrische Spannungen aufgebaut und abgebaut werden – die Gehirnströme.

Diese Gehirnströme können mit auf der Kopfhaut platzierten Elektroden gemessen und als Diagramm dargestellt werden. Bei einem gesunden Menschen ergibt sich so ein typisches Diagramm.

Im Rahmen von einigen Erkrankungen können sich diese Hirnströme charakteristisch verändern. Sie liefern nun ein krankheitstypisches, anderes Diagramm im Rahmen einer Elektroenzephalographie.

Man kann somit sowohl Erkrankungen diagnostizieren, als auch den Verlauf unter einer Behandlung kontrollieren. Die EEG gehört zu den neurologischen Standarduntersuchungen.