Startseite/Diagnostik/Labordiagnostik/Naturheilkundliche Labordiagnostik

Naturheilkundliche Labordiagnostik

Die naturheilkundliche Labordiagnostik befasst sich mit der labortechnischen Analyse diverser Körpersubstanzen wie beispielsweise Abstriche, Ausscheidungsprodukte, Blut, Haare, Speichel, Stuhl oder Urin. Somit ist diese Methode als Erweiterung der klassischen Labor- und der Routinediagnostik zu verstehen. Insbesondere bei Allergien, unspezifischen Magen-Darm-Beschwerden, Vorsorgeuntersuchungen oder ähnlichen Untersuchungen findet die naturheilkundliche Labordiagnostik häufigen Einsatz. Durch die Ermittlung umfassender Daten zur Krankheitsgeschichte und Stoffwechselsituation des Patienten können Zusammenhänge von Krankheitsursachen besser beurteilt und ein entsprechend angepasstes Therapieprogramm abgestimmt werden.