Die Gesamtkonferenz Deutscher Heilpraktikerverbände und Fachgesellschaften bietet ein weitgefächertes Informationsangebot für die Öffentlichkeit, Politik und Medien. Sie ist ein freier und offener Zusammenschluss von Heilpraktikerverbänden und Fachgesellschaften, welche Transparenz zum Heilpraktikerberuf schafft. Damit der Heilpraktikerberuf als unverzichtbare Säule im deutschen Gesundheitssystem richtig wahrgenommen wird.

Wert gelegt wird auf profundes Hintergrundwissen und Tatsachen, damit sich sowohl Patienten als auch Vertreter aus Politik und Medien über den Heilpraktikerberuf gut informiert fühlen.

Unterstützer gesucht

Damit das gemeinsame Handeln zum Wohle des Berufsstandes der Heilpraktiker und damit zum Wohle aller Patienten sowie deren Therapiefreiheit weiter gelingt, wird dringend Ihre Unterstützung benötigt!

Zuwendungen gehen an den Trägerverein Heilpraktiker-Netzwerk n.e.V. der Gesamtkonferenz.

JA, ich unterstütze

Mehr über die Gesamtkonferenz Deutscher Heilpraktikerverbände und Fachgesellschaften

Auch wenn Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker berufsständisch in verschiedenen Verbänden und methodenspezifisch in Fachgesellschaften organisiert sind, verfolgen alle diese Ziele:

  • Erhalt des Heilpraktikerberufs
  • zukunftssichere Gestalung
  • Aktives Mitwirken an politischen Entscheidungsprozessen, die den Berufsstand betreffen
  • Präsentation des Heilpraktikerberufs in seiner Gesamtheit

Alle Interessenvertretungen der Heilpraktikerschaft sind eingeladen in die Gesamtkonferenz Deutscher Heilpraktikerverbände und Fachgesellschaften.

Mehr Infos zur Gesamtkonferenz